Malawi Reisen – wie es dazu kam?

image_pdfimage_print

Tja, es geht hier um unsere Geschichte mit Malawi

Wir haben uns überlegt, unser Angebot von GUSReisen, einen Privatreiseveranstalter für Russland auszuweiten. Safari könnte ein Thema und wir haben uns für Safaris interessiert. Zu der Zeit ist sogar den Domain Safari.Reisen, den wir dummerweise nicht gekauft haben.

Stattdessen wählten wir den Name Big5.Reisen, denn bei einer Safari sollte es immer darum gehen, die Big5 zu sehen. Nachdem wir Wortspiele lieben, hatten wir uns auch fünf Länder überlegt:

Botswana
Kenia
Malawi
Tansania
Uganda

Zu Südafrika gibt es massenhaft Infos und der Entscheid ist zufällig gewesen, Botswana wegen der engagierten Tourismusvertreterin in Genf und Kenia als wichtigstes Reiseland, neben Südafrika.

Die Webseite Big5.Reisen konnte bisher nicht vermarktet werden und wir haben gesehen, dass es doch ein wenig Infos über die Länder hat.

Nun, nachdem wir gut mit WordPress unterwegs und mit reise.coach eine aussagekräftige Domain, gibt es nun eine Webseite zu Malawi.

Diese Webseite erstellen wir gerne. Einmal hatten wir Botschaft in Berlin um Infos gebeten und eine schöne Tasche mit Infomaterial erhalten. Wir werden regelmässig mit Infos versorgt und hatten sogar eine Einladung nach Malawi.

Wir haben die Roger Federer Stiftung kontaktiert, die Grundschulbildung in Malawi finanziert. Auf der ITB führten wir konstruktive Gespräche.

Als nächstes wollen wir alle fünf Länderseiten bauen und hoffen, dass es uns Google findet und damit auch Sie.

Wir wollen Inhalte schaffen und freuen uns über alle Infos, die wir zu Malawi finden.

Jetzt tragen wir in der Pestalozzi Bibliothek in Reiseführern Infos zusammen.